Ergebnisgetrieben

Wo Stöckli draufsteht, stecken Fahrspaß und Schweizer Qualität drin. Getrieben von der Leidenschaft, perfekte Schweizer Qualitätsprodukte zu entwickeln, misst sich Stöckli auf den Cross-Country-Strecken im Weltcup.

Feinabstimmung und Traktion

Ob dünne Sitzstreben oder unkonventioneller Carbon-Pivot – Stöckli arbeitet fokussiert an Reifengripp und Eigendämpfung der Rahmenstruktur, um stets manövrierbar und sicher ans Ziel zu gelangen.

Leicht und wendig, agil und dynamisch – Vortrieb

Maximale Beschleunigung, Wendigkeit, schneller durch die Kurven, enge Passagen souverän meistern – warum das Rad nicht wieder neu erfinden und Krafteffizienz in den Mittelpunkt stellen.

Rennsporterprobt

Stöckli startet seit 2013 mit einem Factory-Team im Cross-Country Weltcup, um den Anspruch an Spitzenqualität zu unterstreichen. Die Bikes müssen härtesten Bedingungen standhalten. Das Ziel: Die Sommerspiele 2016 in Rio.

Jetzt Informationen über Stöckli Bikes anfordern!

Impressionen

Hier geht es zur Webseite von Stöckli